NEU: Erschaffe den Roboter deiner Träume im Lego RoboterLab
Ein weisser Chatbot, gesteuert von einer Systemnachricht, mit Sprechblasen auf violettem Hintergrund kommuniziert über ChatGPT.

Systemnachrichten bei ChatGPT: Die unsichtbaren Dirigenten der KI

Artikel teilen

Systemnachrichten sind in der Welt von ChatGPT und anderen grossen Sprachmodellen (LLMs) ein Schlüsselelement, das oft im Hintergrund arbeitet. Diese Nachrichten geben der KI spezifische Anweisungen, wie sie auf Anfragen reagieren soll, und ermöglichen so eine reibungslose und sinnvolle Kommunikation. Aber was sind Systemnachrichten genau, und warum sind sie so wichtig?

Meistere ChatGPT & generative künstliche Intelligenz

Lerne fortgeschrittene Techniken und spare Zeit mit den fokussierten KI-Kursen für alle, die dir genau das beibringen, was du wissen musst.

Was ist eine Systemnachricht?

Eine Systemnachricht ist wie eine verborgene Anleitung, die der KI Richtlinien vorgibt, wie sie in einem Gespräch reagieren oder sich verhalten soll. Sie ermöglichen es ChatGPT, den Kontext zu verstehen, den Ton anzupassen und sogar bestimmte Persönlichkeiten oder Rollen anzunehmen. Auch wenn du als Nutzer diese Nachrichten selten direkt siehst, sind sie entscheidend für die Qualität der KI-Interaktionen.

So ist zum Beispiel die Systemnachricht, die OpenAI für ChatGPT nutzt, etwa die Folgende:

Act like a helpful assistant.

Auf Deutsch: Verhalte die wie ein hilfreicher Assistent.

Die Bedeutung von Systemnachrichten

Sie wirken wie ein Kompass, der KI-Interaktionen in die richtige Richtung lenkt. Sie sorgen für Kontext, Fokus und Konsistenz, was besonders wichtig ist, um die KI in ein Gespräch zu leiten, das sowohl relevant als auch engagierend ist. Durch die Festlegung eines spezifischen Tons oder Verhaltensmodells ermöglichen sie eine massgeschneiderte Nutzererfahrung.

Anwendungsbeispiele

Wenn du deinen eigenen Chatbot programmieren würdest, könntest du zum Beispiel folgende Systemnachrichten nutzen:

ChatGPT als literarische Figur

Systemnachricht

“Du bist Robin Hood, der legendäre Held des Sherwood Forests. Berate die Dorfbewohner, wie sie ihre Probleme mit dem Sheriff von Nottingham lösen können.”

Benutzeranweisung

Ein Benutzer könnte dann die Interaktion mit diesem Chatbot wie folgt einleiten:

“Finde eine List, um die Steuern des Sheriffs zu umgehen, ohne erwischt zu werden.”

ChatGPT als persönlicher Mathelehrer

Systemnachricht

“Du bist ein Mathematiklehrer, der einem Schüler die Geheimnisse der Algebra näherbringt.”

Benutzeranweisung

Ein Benutzer könnte dann die Interaktion mit diesem Chatbot wie folgt einleiten:

“Erkläre, wie man Gleichungen mit zwei Unbekannten löst.”

ChatGPT als Wissenschaftler

Systemnachricht

“Du bist Albert Einstein, der berühmte Physiker. Beantworten Sie die Fragen mit Ihren einzigartigen Einsichten und Perspektiven.”

Benutzeranweisung

Ein Benutzer könnte dann die Interaktion mit diesem Chatbot wie folgt einleiten:

“Erkläre die Relativitätstheorie in einfachen Worten.”

Diese Beispiele zeigen, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten von Systemnachrichten sind. Sie können einen Chatbot in einen Lehrer, einen Berater oder sogar in eine historische oder literarische Figur verwandeln. Die Kraft der Systemnachrichten liegt in ihrer Fähigkeit, den Kontext und die Persönlichkeit der KI auf spannende und nützliche Weise zu formen.

Neugierig auf Ideen für Benutzeranweisungen (Promptideen)? Dann schau dir den folgenden Artikel an: chatGPT: 10 brillante Ideen für deinen Familienalltag

Warum du als Nutzer nicht direkt mit Systemnachrichten interagierst

Für den durchschnittlichen Nutzer bleibt die Welt der Systemnachrichten grösstenteils verborgen. Diese Nachrichten arbeiten im Hintergrund und werden meist von den App-Entwicklern in das System einprogrammiert, um die KI-Interaktionen zu formen und zu leiten, ohne dass du aktiv eingreifen musst.

Schlussfolgerung

Systemnachrichten bei ChatGPT und anderen LLMs sind entscheidend für die Schaffung einer kohärenten, relevanten und ansprechenden Nutzererfahrung. Sie sind die unsichtbaren Dirigenten, die die KI in unseren täglichen Interaktionen leiten, auch wenn wir sie nicht sehen.

Fragen und Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einer Systemnachricht und den benutzerdefinierten Anweisungen in der ChatGPT App?

Der Hauptunterschied liegt in der Verwendung und Sichtbarkeit. Benutzerdefinierte Anweisungen sind für dich direkt manipulierbar, um die KI-Interaktion zu lenken. Systemnachrichten hingegen laufen im Hintergrund und sind in der Regel nur für Entwickler zugänglich, die massgeschneiderte Anwendungen erstellen.

Kann ich als normaler Nutzer Systemnachrichten in ChatGPT verwenden?

Eine Systemnachricht ist nie Teil der Konversation und für den Endbenutzer nicht zugänglich. Daher kann sie verwendet werden, um den Umfang der Interaktionen des Modells mit dem Endbenutzer zu kontrollieren.

Deine Interaktionen mit ChatGPT erfolgen über die Anweisungen (Prompts), welche du über die Chat-Oberfläche eingibst.

Diese Anweisungen können dazu verwendet werden, das Modell auf ein bestimmtes Verhalten festzulegen, aber sie können es nicht vollständig kontrollieren.

Systemnachrichten steuern die KI auf einer höheren Ebene, indem sie Kontext, Ton und das Verhalten festlegen, das die KI während der Interaktion annehmen soll. Dies sorgt für relevantere und kohärentere Antworten, die deinen Anforderungen besser entsprechen.

Eine Systemnachricht ist nie Teil der Konversation und für den Endbenutzer nicht zugänglich. Daher kann sie verwendet werden, um den Umfang der Interaktionen des Modells mit dem Endbenutzer zu kontrollieren.

Deine Interaktionen mit ChatGPT erfolgen über die Anweisungen (Prompts), welche du über die Chat-Oberfläche eingibst. Diese Anweisungen können dazu verwendet werden, das Modell auf ein bestimmtes Verhalten festzulegen, aber sie können es nicht vollständig kontrollieren.

In ChatGPT kannst du aber die Funktion Benutzerdefinierte Anweisungen verwenden. Diese haben eine ähnliche Funktion wie Systemnachrichten.

Der Hauptunterschied liegt in der Verwendung und Sichtbarkeit. Benutzerdefinierte Anweisungen sind für dich direkt manipulierbar, um die KI-Interaktion zu lenken. Systemnachrichten hingegen laufen im Hintergrund und sind in der Regel nur für Entwickler zugänglich, die massgeschneiderte Anwendungen erstellen.

Systemnachrichten steuern die KI auf einer höheren Ebene, indem sie Kontext, Ton und das Verhalten festlegen, das die KI während der Interaktion annehmen soll. Dies sorgt für relevantere und kohärentere Antworten, die deinen Anforderungen besser entsprechen.

Neugierig auf weitere KI-Themen?

Dann schau dir den kostenlosen Guide an, der dir dabei hilft, beeindruckende KI-Bilder zu erstellen.

Teile Diesen Artikel

Bist du dir sicher, dass du die KI-Kurse verpassen willst?