5/5

NEU: Coding Essentials II – Der beste Python Programmierkurs für Jugendliche in Zürich

mit spannenden Projekten in Minecraft
Nachdem du dich im Programmierkurs Coding Essentials I mit den Grundlagen der Programmierung vertraut gemacht hast, bist du bereit fürs nächste Level: Lerne in diesem Python Programmierkurs für Jugendliche eine neue Programmiersprache und meistere fortgeschrittene Datenstrukturen sowie die objektorientierte Programmierung. Der Kurs wird schulbegleitend samstags oder als Feriencamp während der Schulferien angeboten.
Umfang
30 Lektionen aufgeteilt auf 5 Tage
Programmiersprache
Python
Altersempfehlung
ab der 7. Klasse
Kursort
codora, Weberstrasse 21, 8004 Zürich (1. OG)
Das kannst du erwarten

Python Programmierkurs für Jugendliche

Kursinhalte

Bring deine Programmierkenntnisse aus Coding Essentials I aufs nächste Level und lerne die folgenden Konzepte:

  • Python – die universelle Programmiersprache
    • Syntax und Unterschiede zu Swift
    • Kurze Repetition der grundlegenden Konzepte wie Variablen, Bedingungen und Schleifen in Python
    • Eingebaute Funktionen
    • Module importieren und verwenden
  • Fortgeschrittene Datenstrukturen und Patterns
    • Listen
    • Tupel
    • Dictionaries
    • Objektorientiertes Programmieren (OOP)
  • Minecraft mit Python automatisieren
    • Steuerung eines NPC Agenten
    • Interaktionen mit der Umwelt
    • Mit Code bauen

+ Anwendung der neuen Konzepte in packenden Projekten

+ zahlreiche knifflige Programmierchallenges

+ Python Cheat Sheets, die dir das Programmieren auch nach dem Kurs vereinfachen

+ spannendes Abschlussprojekt

Die Konzepte werden in spannenden Lektionen mit viel Abwechslung vermittelt.

Der Kurs vermittelt die folgenden Fähigkeiten

    • Intelligenten Code schreiben: Erstelle universelle Funktionen mit Parametern und nutze fortgeschrittene Datenstrukturen wie Listen und Dictionaries.
    • Module verwenden: Die meisten Anwendungsfälle und Probleme, die du beim programmieren antriffst, wurden schon von jemand anderem gelöst. Nach dem Kurs gehörst du zu den schlauen Programmierern, die diesen existierenden Code nutzen.
    • Objektorientiertes Programmieren (OOP): Lerne dieses weitverbreitete Programmiermuster kennen und erfahre gleich selbst in einem Projekt, wie es deine Coding Skills aufs nächste Level bringt. So wirst du auch den Code von existierenden Modulen gleich besser lesen können.

    Programmiersprache: Python

    Die simple Syntax und grosse Flexibilität von Python öffnen die Türe zu einem schnellen Zugang zu den interessantesten Bereichen der Informatik. Python ist der goldene Standard u.a. für Machine Learning, Data Science, Web Development und Cloud Computing und hat mit seinen integrierten vielfältigen Bibliotheken und Werkzeugen sehr viel zu bieten. Das alles macht Python zur idealen Basis-Programmiersprache, die jede:r Programmierer:in beherrschen sollte.
  • Voraussetzung für die Kursteilnahme

    Für diesen Kurs werden die grundlegenden Programmierkonzepte aus dem Programmierkurs Coding Essentials I vorausgesetzt. Ein Quereinstieg mit ähnlichen Programmierkenntnissen ist ebenfalls möglich – bitte kontaktiere uns in diesem Fall vor der Buchung. Gut zu wissen: Der Programmierkurs «Coding Essentials I» hat unseren «Programmierkurs Basics» ersetzt. Die beiden Kurse sind äquivalent und frühere Teilnehmer des Basics Kurses für Jugendliche erfüllen die Teilnahmevoraussetzung für diesen Python Programmierkurs.

Der Programmierkurs hat meine Erwartungen sogar übertroffen. Alles war sehr cool und ich weiss jetzt – ich will Programmierer werden.

Kevin

Teilnehmer Programmierkurs Basics

Der Lektionenaufbau

Theorie: Grundkonzepte

Uns ist wichtig, dass du die Grundlagen des Programmierens verstehst – denn alles Weitere baut darauf auf. Wir erklären dir die Konzepte nicht nur so, dass du sie richtig verstehst, sondern trainieren diese mit spielerischen Programmierrätseln.

Praxis: Projektarbeit

Unter Anleitung unserer Coaches erstellst du im weiteren Kursverlauf zahlreiche kleine Projekte wie Animationen, Zahlenspiele und Mini-Games. Immer wieder bietet sich dabei auch die Gelegenheit, eigene Ideen umzusetzen. So werden die gerade gelernten Konzepte vertieft und die eigenen Problemlösungsfähigkeiten trainiert.

Verankerung

Für den nachhaltigen Lernerfolg wiederholen wir den vermittelten Stoff täglich gezielt in Reflexionen und kleinen Quizzes. So stellen wir sicher, dass du das Gelernte in unterschiedlichen Kontexten auch nach dem Kurs anwenden kannst.
Nach diesem Kurs bist du bestens vorbereitet, selbständig zuhause oder in unserem CodeLab (in Entwicklung) weiterzuprogrammieren.

Wissenswertes

  • Bring dein eigenes Laptop mit. Dieses sollte nicht älter als ca. 5 Jahre sein und entweder auf Windows oder OS X laufen. Solltest du keines haben, helfen wir dir gerne weiter. Kontaktiere uns dafür bitte rechtzeitig vor dem Kurs.
  • Im Kurs inbegriffen sind ein gesunder Znüni (Trockenfrüchte und Nüssli) und der Zmittag.
  • Einige Kurse bieten wir aufgrund von Feiertagen als 4 Tage Intensivkurs an. Das Kursprogramm und die Lektionenanzahl ändert sich dadurch nicht: Wir verlängern die Kurszeiten entsprechend um den fehlenden Tag zu kompensieren.
  • Unsicher, ob das Programmieren etwas für dich ist? Probiers ganz unverbindlich mit unserem Crashkurs Programmieren für Jugendliche aus.

Was unsere Kurse auszeichnet

Eine packende und nachhaltige Einführung ins Programmieren

Programmieren muss vor allem eins: Spass machen! Unsere Kurse werden von begeisterten Programmierern entwickelt, die ihre Leidenschaft weitergeben wollen. Wir wissen, dass der Einstieg ins Coden nicht ganz einfach ist. Deshalb werden bei uns nicht nur die ansprechende Vermittlung der Grundkonzepte, sondern auch deren Anwendung in abwechslungsreichen Übungen und Projekten gross geschrieben.

Alles, um selbständig programmieren zu können

Uns ist wichtig, dass unsere Kursteilnehmer:innen nicht nur Spass haben, sondern auch die wichtigsten Programmierkonzepte mit nachhause nehmen. Diese Konzepte sind universell in fast allen Programmiersprachen einsetzbar und machen das Programmieren gleich um einiges einfacher. So sind  diese Konzepte auch die Grundbausteine aller anderen Programmiersprachen wie Swift, JavaScript, C++ oder C#. Lernst du die Konzepte einmal, musst du sie in einer anderen Programmiersprache nicht mehr neu lernen.

Leistungsnachweis

In unseren Kursen lernen und leisten die Teilnehmer:innen viel – und dieser Einsatz soll auch belohnt und ausgewiesen werden: Am Ende jedes Kurses erhältst du ein Zertifikat. Dieses bescheinigt die Teilnahme am Programmierkurs und verschafft unter anderem bei der Lehrstellensuche einen wertvollen Vorteil.

Aufeinander aufbauende Kursprogramme

Unsere Programmierkurse sind mehr als ein Freizeitprogramm. Im Programmierkurs Basics erarbeiten wir sorgfältig die Grundlagen der Programmierung. In den weiterführenden Kursen wenden wir die Programmierkenntnisse an und vertiefen sie. Nur so ist eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Informatik möglich und nur so lernst du, richtig zu programmieren. Dranbleiben ist alles!

Das Geheimnis: unsere Programmiercoaches und kleine Gruppen

Unsere Coaches unterrichten mit Leidenschaft und fachlicher Kompetenz. Mit durchschnittlich sechs Teilnehmer:innen halten wir die Gruppen bewusst klein. So sorgen wir für herausfordernde Unterrichtsinhalte und fachlich sowie pädagogisch hochwertige Betreuung.

Persönliche Betreuung vom Anfang bis zum Ende

Vor dem Kurs

Manchmal ist nicht ganz klar, wie der Einstieg ins Programmieren aussehen soll. Wir stehen dir gerne jederzeit mit einem kostenlosen Beratungsgespräch zur Seite.

Nach dem Kurs

Nach dem Kurs geben wir dir bzw. deinen Eltern telefonisch Feedback zu deinem Stand und haben einige persönliche Tipps für dich, wie die nächsten Schritte beim Programmieren aussehen könnten.

 

Wieso Python?

3 gute Gründe, weshalb du Python lernen solltest

  1. Python kann (fast) alles: Machine Learning, Data Science, Cloud Computing, Robotik, Automation, Web Apps sind nur ein Auszug aus den Gebieten, in welchen Python eingesetzt wird.
  2. Python ist gefragt: Python ist unter professionellen Entwicklern die meistgenutzte konventionelle Programmiersprache und liegt in der Nutzung ganze 10 Prozentpunkte vor Java. Mehr verwendet wurden im Jahr 2022 nur JavaScript, HTML/CSS und SQL.
  3. Python ist open-source und zukunftssicher: Eine riesige Community entwickelt nicht nur die Programmiersprache selbst kontinuierlich weiter, sondern stellt auch sicher, dass die unzähligen Module (Erweiterungen) für diverse Anwendungsgebiete auf dem neusten Stand bleiben. Die Anwendung von Python in Megatrends wie der künstlichen Intelligenz sorgt dafür, dass die Programmiersprache noch lange an der Spitze bleiben wird.
Reviews

Was Kunden über uns sagen

Danke Ihnen sehr! Unser Sohn ging sehr gerne ins Feriencamp in den Sportferien. Er genoss nicht nur die spannenden Projekte, für ihn war auch das soziale Umfeld optimal. Herr Geisler hat sich am Samstag vor Kursstart spontan Zeit für eine Probelektion genommen, wofür wir sehr dankbar waren: Die persönliche Beratung hat uns sehr geholfen, für unseren Sohn den für ihn richtigen Einstieg ins Programmieren zu finden.

Familie Lattmann

Google Review, Programmierkurs Basics, Winter 2022

Der Kurs hat Gregor grosse Freude bereitet und er hat gerne an den Lektionen teilgenommen. Gerne würde er sofort am Robotik-Kurs teilnehmen. Ich werde Ihr Lernprogramm weiterhin mit Aufmerksamkeit verfolgen und melde mich gerne wieder, wenn ich weitere passende Kurse sehe. Nochmals ganz herzlichen Dank für den Kurs, es hat Gregor wirklich sehr gut gefallen.

Familie Schmid Obrist

zum Programmierkurs Basics

Super Kurs! Man versteht die Grundlagen gut und kann sie auch gleich anwenden.

Kiran

Teilnehmer Programmierkurs Basics

Wann passts am besten?

Die nächsten Kursstarts

Jetzt buchen und CHF 150 sparen!

Sonderangebot bis 29.01.2023: nur CHF 1240 anstatt 1390

Buchen mit Zufriedenheitsgarantie

Januar 2023
März 2023
Keine Veranstaltung gefunden
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Gewinne einen Programmierkurs

Freie Auswahl aus unserem Angebot. Wert bis zu CHF 1390!

Willkommen bei codora!

Hol dir 50 Fr. + 50%!

Bleibe mit unserem Newsletter auf dem Laufenden und erhalte Gutscheine über 50% auf deine erste Crashkursbuchung + 50 Fr. auf deine erste Basics, Essentials oder Game-Design Kursbuchung.

Wir versenden keinen Spam – grosses Coder-Ehrenwort! Abmeldung jederzeit mit einem Klick möglich.

Bevor du gehst...

Hol dir 50 Fr. + 50%!

Bleibe mit unserem Newsletter auf dem Laufenden und erhalte Gutscheine über 50% auf deine erste Crashkursbuchung + 50 Fr. auf deine erste Basics, Essentials oder Game-Design Kursbuchung.

Wir versenden keinen Spam – grosses Coder-Ehrenwort!

Adam Rez

Adam Rez

Kundendienst / Co-Founder

Kundendienst / Co-Founder

Unterhaltung

Adam Rez

Hi! 👋 Hast du eine Frage? Oder suchst du etwas Bestimmtes?

 

Hinterlass mir hier eine kurze Nachricht! Ich antworte meist innerhalb von einer Stunde.

Fluent Forms Frage?